Krav Maga Esslingen - Selbstverteidigung | Tiger Sportakademie
15058
page-template-default,page,page-id-15058,bridge-core-1.0.5,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1400,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Krav Maga Esslingen

 

Krav Maga ist ein hocheffektives System zur Selbstverteidigung, welches dem Angegriffenen ermöglicht, auch unter psychischem Druck und in ungünstigen Positionen Angriffe unbeschadet zu überstehen. Dabei handelt es sich hier keinesfalls um eine Kampfkunst.

 

Es wird gänzlich auf ästhetische Aspekte verzichtet. Ursprünglich war Krav Maga das offizielle Nahkampfsystem der Israel Defense Forces, heute wird der „Kontaktkampf“ weltweit bei Sicherheitskräften, Militär und Polizei unterrichtet. Aber auch Zivilisten können denKampfsport in verschiedenen Schulen erlernen.

 

Das Gute an dieser Kampfsportart ist, dass sie sehr leicht zu erlernen ist und die einzelnen Bewegungsabläufe lange im Gedächtnis bleiben, auch wenn du nicht oft trainierst. Das liegt daran, dass Reflexe geschult werden, die schließlich automatisch ablaufen und dafür sorgen, dass du auch unter starkem psychischen Druck effizient gegen die Angreifer vorgehen kannst.

 

Ebenso kannst du in Überraschungsmomenten schnell und gezielt agieren. Außerdem musst du nicht sportlich sein, um dieses Nahkampfsystem auszuüben.

 

Mit Krav Maga kannst du dich aus allen Richtungen verteidigen, sowohl gegen einen Einzelnen als auch gegen mehrere Angreifer.

 

Du lernst Techniken, die Gegner unschädlich machen, egal ob sie bewaffnet sind oder nicht.

 

Wie läuft das Training ab?

 

Das Training ist möglichst realitätsnah gehalten, d.h. dass du u.a. lernst, dich auch im Stehen und Liegen zu verteidigen.

 

Krav Maga beinhaltet viele Techniken aus allen möglichen Kampfsportarten, wie zum Beispiel aus dem Kickboxen. So werden in den Trainingsstunden Faust-, Knie- und Ellenbogentechniken behandelt. Aber auch Hebel, sonstige Griffe, Bodenkampf und Abwehrhaltungen werden trainiert.

 

Für wen ist Krav Maga geeignet?

 

Das Nahkampfsystem ist für jeden Menschen geeignet, der in Notsituationen in der Lage sein möchte, sich selbst verteidigen zu können.

 

Alter, Geschlecht, Statur und Fitness sind dabei völlig unbedeutend. An den Kursen können Kinder und Senioren, sowie Frauen und Männer teilnehmen. Vor allem wenn du Angst hast, dich bei Angriffen nicht retten zu können, weil keine Erfahrungen im Kampfsport vorliegen, eignet sich die Selbstverteidigung durch den Kontaktkampf.

 

Du lernst mit mehr Selbstvertrauen durch die Straßen zu gehen und bei großem Stress konzentriert zu bleiben.

 

Die Tiger Sportakademie bietet Krav Maga Kurse im Studio in Esslingen an.

 

Um dir einen ersten Eindruck zu verschaffen, kannst du völlig unverbindlich an einem kostenlosen Probetraining teilnehmen.